Wer sich schon länger mit der Achtsamkeit, der Überwindung von Blockaden und dem Thema Selbstwert auseinandersetzt, dem ist der Innere Kind-Ansatz wärmstens zu empfehlen. Im Herbst gibt es erstmals die Möglichkeit, die Prinzipien des Sonnenkind-Ansatzes (beschrieben in „Vom Schattenkind zum Sonnenkind“) an einem Wochenende zu erlernen.

Ziele:

  • Die heilsame Wirkung der Arbeit mit den inneren, verletzten und vernachlässigten Anteilen kennenlernen
  • Verschiedene Kreativtechniken ausprobieren (aus der Kunsttherapie, keine Vorkenntnisse notwendig)
  • Meditations- und Achtsamkeitsübungen zum Einstieg in die Arbeit mit inneren Bildern kennenlernen
  • In einer vertrauensvollen Atmosphäre verschiedene Ideen und Ansätze zur eigenen Lebensgestaltung ausprobieren
  • Eigene Anliegen aufstellen lernen und so selbstwirksam die eigene Lösungskompetenz trainieren
  • Altes, belastendes loslassen und in die gewünschte Zukunft aufbrechen

Dabei arbeiten wir in 5 Modulen an den Ansätzen der freien Psychologie, u.a. achtsame Selbstwertstärkung, achtsamer Umgang mit Gefühlen, achtsame Abgrenzung, achtsames Selbstmitgefühl, achtsamer Zugang zur eigenen Kreativität und achtsame Lebensziele. Vorerfahrungen in Psychotherapie und Selbsterfahrung sind hilfreich, falls keine vorliegen, wird ein Vorgespräch geführt, um die Eignung für die Gruppe festzustellen. Die Gruppe kann als Selbsterfahrung im psychosozialen Bereich angerechnet und Bestätigungen darüber ausgestellt werden (hierzu sind allerdings die Ausbildungskriterien der einzelnen psychosozialen Berufe zu beachten, eine telefonische Vorabklärung kann gerne angefordert werden).

Mehr Infos zum Seminar unter:

https://staerkenstaerken.at/seminare/

Pin It on Pinterest